Pfingst-Sinfonie

"Pentecoast-Sinfonie"

Sinfonie Nr 6

Pfingst - Sinfonie“

in drei Bildern

(drei Sätzen)

Norbert Ammermann

Die Sinfonie ist in drei sinfonischen Bildern aufgebaut. Zugrunde liegt das virtuelle Orchester Memphis, das seinen Klangkörper für virtuelle Kompositionen in den 90ziger Jahren zugänglich machte.

Geschrieben für großes Orchester mit ausgefeiltem Schlagwerk und vier vokalische Singstimmen (Sopran, Alt, Tenor, Bass) greift es verschiedene Pfingstlieder des ev. Gesangbuches auf. Betont wird die visionäre Kraft dieser Lieder, die nur vokalisch, nicht textlich gesungen werden.

Im einzelnen finden sich in die Orchestrierungen (teils in den vokalistisch gehaltenen Stimmen, teils in den Instrumenten) eingebaut:

Satz 1: „Komm Schöpfer Geist, kehr bei und ein, besuch das Herz der Kinder dein..“ – „Nun bitten wir den Heiligen Geist, um den rechten Glauben allgemein“ - „Komm heiliger Geist, Herre Gott, erfüllt mit deiner Ganden Gut deiner Gläubgen Herz, Mut und Sinn, dein brennend Lieb entzünd in ihn“ (Holzbläser) – „

Satz 2: „Zieh ein zu deinen Toren, sei meines Herzens Gast“ (Horn zu Beginn des 2. Satzes)´- „Auf tat sich ganz des Himmels Schrein, man wähnt sie wären voller Wein, all´ Welt sich drüber wundert“ – namenloses Wiegenlied

Satz 3: „In dir ist Freude, in allem Leide, oh du süßer Jesus Christ“.

Die Tonsprache ist aber nicht kirchlich geprägt, sondern neo-klassizistisch (in den Traditionen von Prokofieff, Strawinsky) und spätromatisch. (Norbert Ammermann)

Hörprobe

Beginn des 1. Satzes "Komm Schöpfer Geist"

Sie wollen diese Musik als mp3-Download erwerben?

8,90 EUR
Warenkorb anzeigen Zur Kasse gehen
Gerade in den Warenkorb gelegt: x Sinfonie Nr 6 "Pfingsten" 8,90 EUR

Sie wollen diese Musik als CD erwerben?

11,20 EUR
Warenkorb anzeigen Zur Kasse gehen
Gerade in den Warenkorb gelegt: x Sinfonie Nr 6 "Pfingsten" 11,20 EUR

Kontakt | Sitemap

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.